Glanzvolle Benefiz Gala 2013 zugunsten "Basketball macht Schule"

Nach den gelungenen Veranstaltungen in den Jahren 2011 und 2012 kommt es am 2. März 2013 bereits zur dritten Auflage der Benefiz Gala zugunsten der Schul- und Jugendinitiative "Basketball macht Schule" der FRAPORT SKYLINERS. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmals im ehrwürdigen Gesellschaftshaus im Palmengarten Frankfurt statt.

Die nächste große Benefiz Gala zugunsten "Basketball macht Schule" findet am Samstag, den 2. März im Gesellschaftshaus Palmengarten statt

Alles zur Benefiz-Gala zugunsten "Basketball macht Schule"

Glanzvolle Nächte mit buntem, interaktivem und überraschendem Rahmenprogramm sowie einem exklusiven mehrgängigen Menü-, hinterließen bei den Veranstaltungen in den vergangenen Jahren begeisterte Gäste. Mit den Spenden, die bei der Gala 2012 - auch dank der tollen Unterstützung des Vorstandsvorsitzenden der Fraport AG, Dr. Stefan Schulte - erzielt wurden, konnte die intensive Arbeit an den Schulen von zuletzt 90 auf inzwischen 125 wöchentliche AGs im Großraum Rhein-Main ausgebaut werden.

Mehr als 3.000 Kinder der Schulklassen eins bis sechs werden inzwischen durch das Projekt wöchentlich trainiert und an Themen wie Bewegung, Fair-Play, gesunde Ernährung und Integration herangeführt. Die Nachfrage nach den regelmäßigen Schul-AGs ist weiterhin ungebrochen hoch - mehr als 120 weitere AGs sind aus dem Rhein-Main-Gebiet angefragt. Um das Potenzial von "Basketball macht Schule" weiter auszuschöpfen und auf noch breitere Füße stellen zu können, werden weitere Förderer und Unterstützer gesucht - ob als offizieller Förderer, als Gast auf der Benefiz Gala oder durch eine Spende.

Die dritte Benefiz Gala zugunsten von "Basketball macht Schule" tritt somit erneut in große Fußstapfen. Ein tolles, mehrgängiges Gala-Dinner, zahlreiche prominente Gäste aus Sport, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, der Dresscode, der aus Smoking und Turnschuhen besteht sowie ein unterhaltsames und buntes Rahmenprogramm deuten an, dass auch 2013 eine fesselnde Veranstaltung bevorsteht. An diesem besonderen Abend gilt es, sich mit musikalischen, akrobatischen und kulinarischen Darbietungen verwöhnen zu lassen und dabei Gutes zu tun - mehr als 300 Gäste haben sich bereits angekündigt.

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte wird direkt die Arbeit im Rahmen der Initiative "Basketball macht Schule" unterstützt, denn der Erlös der Veranstaltung geht vollständig an den gemeinnützigen Verein FRAPORT SKYLINERS e.V. und in die Jugendinitiative.

Jetzt noch Plätze reservieren:

Wer bei dieser einzigartigen Gala dabei sein und „Basketball macht Schule“ unterstützen möchte, kann jetzt noch Karten reservieren. Ein Platz kostet 250,- € zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, darüber hinaus wird eine Spende in Höhe von 500,- € erwartet. Mehr Informationen und Kontakt rund um das Thema Benefiz-Gala und „Basketball macht Schule“ erhalten Sie bei Herrn Jonas Thiele (Tel: 069-92887614, E-Mail: info@basketballmachtschule.de)


Stimmen zur letztjährigen Gala:

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier: "Die Gesellschaft muss etwas haben, was sie zusammenhält. Nur der Sport hat die Chance, alle Menschen zu erreichen. Und damit kann man nicht früh genug anfangen."

Ehemaliges Fraport-Vorstandsmitglied Herbert Mai: "Basketball macht Schule entspricht der Ausrichtung unseres Hauses, es ist eine Aktivität, die man unterstützen muss. Auch als Vorsitzender der Frankfurter Sportstiftung kenne ich nichts Vergleichbares."

Integrationsdezernentin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg: "Integration heißt, die Menschen zusammenzubringen, die nicht so einfach zusammenkommen. Das hat das Projekt Basketball macht Schule geschafft."

FRAPORT SKYLINERS-Kapitän Marius Nolte: "Ich verbinde mit "Basketball macht Schule" viele glückliche Kinder. Es ist immer ein toller Moment, in die AGs zu kommen und das Staunen und den Spaß der Kinder zu sehen. Allein der Größenunterschied macht einiges möglich und schafft witzige Spielsituationen."

Über "Basketball macht Schule"

Mit "Basketball macht Schule" haben die FRAPORT SKYLINERS und die offiziellen Förderer FES, Infraserv Höchst, Fraport und SKYLINERS GmbH ein Projekt ins Leben gerufen, welches in dieser Größe in Hessen einzigartig ist. Basketball-Schul-AGs fördern die motorische Entwicklung der Kinder, vermitteln ihnen Spaß an Bewegung und gesunder Ernährung und stärken den Teamgeist und die soziale Integration von Kindern mit Migrationshintergrund. Aktuell organisiert der Verein über 125 wöchentlich stattfindende Schul-AGs im Großraum Frankfurt, Offenbach, Wiesbaden und Darmstadt, in denen mehr als 3.000 Kinder der 1. bis 6. Klassen wöchentlich unter Anleitung eines Trainers trainieren.

Alles zur Benefiz-Gala zugunsten "Basketball macht Schule"