Das Hessenderby gewinnen und die Playoffs sichern

Nach zwei Heimsiegen in Folge in Basketball City Mainhattan erwartet die FRAPORT SKYLINERS Juniors am kommenden Samstag, den 03.02.2018 um 18:00 Uhr das Hessenderby bei den Depant GIESSEN 46ers Rackelos. Mit einem Sieg bei den für die Playoffs bereits qualifzierten Nachbarn aus Gießen würde auch der Frankfurter Leistungsnachwuchs in den Playoffs stehen.

Konstantin Schubert und die FRAPORT SKYLINERS Juniors kämpfen weiter gemeinsam um einen der begehrten Playoff-Plätze in der 2. Basketball-Bundesliga ProB-Süd

Der Gegner:                                             
Depant GIESSEN 46ers Rackelos  (12 Siege, 6 Niederlagen)

Hinspiel-Ergebnis vom 23.09.2017:                                          
FRAPORT SKYLINERS Juniors - Depant GIESSEN 46ers Rackelos 66:69 (N)

Bilanz in den letzten 3 Spielen:
scanplus baskets elchingen vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 81:71 (N)
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. KIT SC GEQUOS Karlsruhe - 76:69 (S)
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. Bayer Giants Leverkusen - 81:65 (S)

Iserlohn Kangaroos vs. Depant GIESSEN 46ers Rackelos - 78:77 (N)
Depant GIESSEN 46ers Rackelos vs. scanplus baskets elchingen - 75:70 (S)
KIT SC GEQUOS Karlsruhe vs. Depant GIESSEN 46ers Rackelos - 67:76 (S)

Schlüsselduelle:
Garai Zeeb (15,7 Punkte, 5,1 Assists) : Dennis Mavin (27 Punkte, 6 Rebounds)
Alex Fountain (13 Punkte, 4,8 Rebounds) : Johannes Lischka (17,2 Punkte, 7,4 Rebounds)
Armin Trtovac (10,3 Punkte, 8,3 Rebounds) : Nick Hornsby (12,7 Punkte, 6,8 Rebounds)

Fazit:
Nach zwei Heimspielen in Folge, die die FRAPORT SKYLINERS Juniors erfolgreich gestalten konnten, geht es für das junge Team um Headcoach Sebastian Gleim zu den Depant GIESSEN 46er Rackelos.

Das Hinspiel, welches den Saisonauftakt in die Saison 2017/2018 bildete, verloren die Frankfurter knapp mit drei Punkten. Der Leistungnachwuchs vom Main lief damals noch ohne die beiden Import-Spieler Alex Fountain und Jules Dang Akodo auf, während auch die Gießener im Laufe der Saison noch mal auf dem Transfermarkt aktiv wurden.

Mit Dennis Mavin hat sich das Team um die Leistungsträger Johannes Lischka, Bjarne Kraushaar und Alen Pjanic Anfang Januar auf der Aufbauspieler-Position verstärkt. In seinem Debüt gegen die scanplus baskets elchingen avancierte der Amerikaner direkt zum Topscorer.

Auch wenn die Depant GIESSEN 46ers Rackelos bereits für die Playoffs qualifiziert sind, dürfen die FRAPORT SKYLINERS Juniors das Gastspiel beim hessischen Nachbarn nicht auf die leichte Schulter nehmen. Auf die eigenen Stärken und das Ziel "Playoff-Platz" muss sich das Team um Kapitän Garai Zeeb konzentrieren, um nach Abschluss der Hauptrunde auf einem der ersten acht Plätze zu landen.

Nächstes ProB-Heimspiel:
Sa, 10.02.2018 um 18:00 Uhr gegen TG s.Oliver Würzburg in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel:
So, 25.02.2018 um 13:00 Uhr gegen RheinStars Köln in Basketball City Mainhattan