77:74 - FRAPORT SKYLINERS Juniors holen ersten Saisonsieg in Coburg

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors sichern sich die ersten Punkte der neuen Saison im ersten Auswärtsspiel beim BBC Coburg. Neuzugang Alex Fountain erzielt bei seiner Premiere 10 Punkte und Center Armin Trtovac legt mit 18 Punkten und 12 Rebounds erneut ein Double-Double auf.

Armin Trtovac führt die FRAPORT SKYLINERS Juniors mit einem Double-Double (18 Pkt. & 12 Rbs.) zum ersten Saisonsieg

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors
  • Punkte: Armin Trtovac (18 Punkte)
  • Rebounds: Armin Trtovac (12 Rebounds)
  • Assists: Tobias Jahn (6 Assists)
  • Die Viertel in der Übersicht: 23:13 - 14:24 - 22:24 - 18:13
  • Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel:
Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Der erste Sieg in der Saison ist für die Mannschaft immer sehr wertvoll. Ähnlich wie im letzten Spiel haben wir die erste Phase des Spiels klar dominiert und sind dann an beiden Enden des Spielfeldes inkonsequent geworden. Anders als im letzten Spiel haben wir es aber dieses Mal geschafft mit viel Kampfgeist und gut herausgespielten Würfen den Sieg nach Hause zu bringen. Umso mehr ärgert uns die Niederlage im ersten Heimspiel."

Spielverlauf
Die FRAPORT SKYLINERS Juniors starten beim BBC Coburg ähnlich gut ins Spiel wie noch vor einer Woche in Basketball City Mainhattan auf heimischem Parkett gegen die GIESSEN 46ers Rackelos. Das junge Team von Headcoach Sebastian Gleim geht früh in Führung und kann im Laufe des ersten Viertels die Führung immer weiter ausbauen. Vor allem Armin Trtovac in den Reihen der Gäste ist es, der dem Spiel seinen Stempel aufdrücken und die ersten zehn Punkte für das Team vom Main erzielen kann. Auf Seiten der Hausherren ist es Christopher Wolf der dagegen hält und den Rückstand nicht allzu groß werden lassen möchte. Mit den ersten zwei Punkten vom Frankfurter Neuzugang Alex Fountain gehen die FRPORT SKYLINERS Juniors mit einer 10-Punktef-Führung in die erste Viertelpause - 23:13.

Angeführt von Christopher Wolf und Jordan Burris kommen die Hausherren aus Coburg nun immer besser ins Spiel. Das Momentum hat sich gedreht und das Spiel ist noch vor der Halbzeitpause zu einem offenen Schlagabtausch geworden. Gewann der Leistungsnachwuchs der FRAPORT SKYLINERS Juniors das erste Viertel noch mit zehn Punkten, müssen sie sich nun, nach Ende der ersten Halbzeit, mit zehn Punkten geschlagen geben und mit einem 37:37 in die Pause gehen.

War es zu Beginn noch Center Armin Trtovac, der sich unter dem offensiven Brett durchsetzen konnte springen ihm nun seine Teamkollegen Konstantin Schubert und Alex Fountain zur Seite. Beide kommen immer wieder zu wichtigen Punkten, die das Spiel offenhalten. Angetrieben von ihren Fans steckt das Team des BBC Coburg bei der Heimspielpremiere in der 2. Basketball-Bundesliga ProB-Süd nicht auf und versuchen ihrerseits das Spiel an sich zu reißen. Mit einem hauchdünnen Rückstand von nur zwei Punkten geht es für die jungen Frankfurter ins Abschlussviertel - 59:61.

Durch viel Kampf und Willen gelingt es den FRAPORT SKYLINERS Juniors im letzten Viertel entscheidend zum eigenen Spiel zurück zu finden. Richard Freudenberg kann an beiden Enden des Feldes wichtige Impulse setzen und den Grundstein für ein erfolgreiches Auswärtsspiel legen. Nach dem Schlusspfiff steht ein 77:74 für die Gäste aus Hessen auf der Anzeigetafel, die sich damit die ersten Punkte der Saison 2017/2018 gutschreiben.

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Alex Fountain (10 Punkte), Richard Freudenberg (15), Cosmo Gruehn (6), Tobias Jahn (2, 7 Rebounds, 6 Assists), Jamin Knothe, Lennart Okeke, Niklas Pons (3), Konstantin Schubert (15), Armin Trtovac (18, 12), Garai Zeeb (8)

Nächstes ProB-Heimspiel:
Sa, 07.10.2017 um 15:00 Uhr gegen EN BASKETS Schwelm in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel:
So, 15.10.2017 um 13:00 Uhr gegen Schoder Junior-Giraffen Langen in Basketball City Mainhattan